Beiträge in Kategorie: Musik


Eigentlich stammt der Begriff “Dirndl” von dem Wort Dirn. So bezeichnete man früher ein junges Mädchen. In Österreich und Bayern setzte sich dann das Wort Dirndl durch. Ursprünglich trugen es weibliche Bedienstete in der Stadt. Das Gewandt stammt also nicht, wie oft vermutet, aus ländlichen Regionen. Ende des 19 Jahrhunderts wurde es auch für die Damen der Oberschicht salonfähig. Zu jener Zeit konnte man an charakteristischen Merkmalen des Dirndls die Region und den sozialen Status seiner Trägerin erkennen. Das hat sich heute weitgehend verloren.
Das Tragen der Dirndlschleife ist übrigens keine zufällige Angelegenheit. Trägt die Dame ihre Schleife rechts, ist sie schon vergeben. Die linkstragende Frau dagegen signalisiert damit ihren Single-Status. Die Grundstoffe für das Dirndl sind meistens Baumwolle, Seide oder Leinen. Das Tragen eines Halsbandes vervollständigt das Erscheinungsbild.
Das Dirndl wird traditionell bei Kirchweihen, auf Jahrmärkten, und vor allem beim Münchner Oktoberfest präsentiert. War dies vor vierzig Jahren noch eher selten, so gab es in letzter Zeit einen regelrechten “Dirndl-Boom”. Auch die Modezaren haben dies erkannt, und verpackten das klassische Dirndl in zahlreiche, modische Varianten. Mit dem ursprünglichen Kleidungsstück haben diese Kunstwerke allerdings nicht mehr viel gemein…

Ohne sie wird ein Umzug nicht funktionieren: Umzugkartons.
Wer von uns hat nicht zu Hause Sachen, die er schon ein Leben lang im Schrank stehen hat? Oder wer von uns sammelt nicht irgendetwas, das man bei einem Umzug aber auf keinen Fall wegschmeißen möchte? Für alle Gegenstände die man beim Umzug in Kartons packen muss gibt es die passenden Umzugkartons. Ws gibt sie speziell für Bücher, für Kleider, aber auch für Gläser.

Je nachdem was für Ansprüche man an seine Umzugskartons stellt, kann man sie bei  unterschiedlichen Anbietern erwerben. Wenn man sich mit ganz einfachen Kartons zufrieden gibt, kann man in einen Lebensmittelladen gehen und dort nach Bananenkisten fragen. oder man geht in ein Elektrofachgeschäft und fragt dort ob die nicht noch ein paar Kartons über haben und einem diese geben würden. Diese Kartons sind dann auch meistens umsonst und die Firmen sind froh, das sie sie los sind.

Eine ebenso günstige Alternative ist es wenn man im Internet eine Anzeige schaltet und so an Umzugskartons von jemand anderem kommt, der vielleicht auch gerade erst umgezogen ist. Benötigt man etwas komfortabler zu tragende Kartons, so kann man diese direkt bei einem Umzugsunternehmen kaufen. Man bekommt diese aber meistens auch nur, wenn man den Umzugsauftrag dann auch an die Umzugsfirma vergibt.

Adderall onlineXanax onlineXanax onlineVicodin online

Playmate des Monats August 2010 in der deutschen Playboy-Ausgabe ist die 25-Jährige Silvia Hauten aus Erftstadt, in Nordrhein-Westfalen. Sie arbeitet als Marketing-Angestellte für einen Reifenhersteller und ist auch privat ein leidenschaftlicher Autofan. Schon als Kind spielte sie lieber mit Autos als mit Puppen und schraubte mit ihrem Vater am Auto herum. Das klingt nicht gerade nach dem, was man sich für gewöhnlich unter einem Playboy-Bunny vorstellt, einer willenlosen, hilflosen Gespielin. Stattdessen ist Frau Hauten eine ehrgeizige, disziplinierte junge Frau. Sie betätigte sich jahrelang als Leistungsturnerin und hat eine große Vorliebe für bluttriefende Horrorfilme. Wer weiß, vielleicht ebnen ihr die freizügigen Playboy-Fotos den Weg, um selber mal in einem Film mitwirken zu können. Oder zumindest einen Auftritt in Hugh Hefners Doku-Soap „The Girls of the Playboy Mansion” zu ergattern, deren 6. Staffel zurzeit auf dem Musiksender VIVA läuft.
Dort kann man den 84-jährigen Playboy-Gründer Hefner diesmal mit den blonden Zwillingen Karissa und Kristina Shannon sowie dem Playmate Crystal Harris erleben. Wer bei dieser Reality-Show vermeintlich skandalöse Einblicke ins verruchte Privatleben des Hugh Hefner und seiner vollbusigen Bunnys erwartet, wird jedoch enttäuscht.
Seit 2005 treten in dieser Serie Playmates wie Monica Leigh, Sara Jean Underwood oder Bridget Marquardt auf und räkeln sich in Hefners riesiger Villa. Monica Leigh, Playmate des Monats März 2006 schaffte es immerhin noch zu einigen anderen kleinen

Der Song Superhuman der von Chris Brown stammt, hat der genannte Künstler einen Top Hit gelandet. Der Song Superhuman von Chris Brown wird des Weiteren noch gefeatured von Keri Hilson. Im Jahre 2008 erschienen, erreichte das Lied in England eine Chartplatzierung auf Nummer 32. Wer Interesse an dem Song hat, kann sich diesen selbstverständlich im Internet besorgen, oder man kauft gleich das ganze Album namens “Exclusice”. Auf diesem Album ist untere anderem natürlich der Song Superhuman vorhanden, allerdings noch eine ganze Menge weiterer toller Songs von Chris Brown. Chris Brown hat schon zahlreiche Menschen mit seiner Musik in Bann gezogen. Die Liste von allen seinen Hits ist wahrscheinlich viel zu lang, um diese komplett aufzuführen. Man kann aber in jedem Fall sagen, dass so einige Hits auf das Konto von Chris Brown gehen. Allerdings ist und war Chris Brown längst nicht nur als Sänger in seiner Karriere tätig. Unter anderem hat er auch diverse Schauspielerische Leistungen vollbracht. So spielte er um Beispiel in den Filmen Stomp the Yard und This Christmas mit. Des Weiteren spielte er teilweise noch bei der beliebten Fernsehserie O.C California hin und wieder eine Rolle. Chris Browns Karriere ist also sehr vielseitig und wird wohl auch noch weiter gehen. Wer Interesse an der Musik von Chris Brown hat, kann das Internet für den Kauf der Songs und Alben, unter anderem beziehen.

Am Sonntag, 13. Juli 2008 wird der Tunisee bereits zum siebten Mal in ein 10.000 m² großes Areal mit Sonnensegeln, diversen Wasserfontänen, einer direkt im Wasser aufgebauten Seebühne und einem großzügigen Bereich zum Baden umgestaltet - dem Sea of Love.

Dieses Event ist zugleich ein Festival-Highlight im Dreiländereck. Jedes Jahr spielen hier internationale Top-DJs und -Live Acts, und dies auch gerne: “Kicking event with lots of energy” sagt DJ Rush, “mit eines der besten Festivals in Deutschland” meint Moguai.

Dieses Jahr darf man sich auf Felix da Housecat, Monika Kruse, Tiefschwarz, DJ Murphy und Marco Petralia freuen. “Neu” am See sind die Berliner Lexy und K-Paul. Dieses LineUp liest sich rund, dennoch vermisst man die Bombe, wie z.B. DJ Hell im letzten Jahr. Man kann nicht alles haben.

Als zusätzliches Gimmick wird die BigCityBeats-Laseranlage wieder Psychedelisches fürs Auge liefern und das Ende der Party läutet das große Feuerwerk ein. Bei schlechtem Wetter steht die Güterbahnhofshalle als tolle Ersatzlocation zur Verfügung.

Das komplette Line Up:

Seebühne

Felix Da Housecat
Lexy & K-Paul
Marco Petralia
Daniel S.
Shaddy & Agent Swiech

Tent Area

Tiefschwarz
Monika Kruse
DJ Murphy
Pete Curleen
Phuture Traxx
Christian Gimbel
Fenomen
Ayven Exxen
Bad-B

Quelle: www.p89.org
Mehr Infos unter www.seaoflove.de

Pop-Star Michael Jackson (49) soll so pleite sein, dass er mit seinen drei Kindern im Haus eines Freundes in Beverly Hills unterkommen musste.Nachdem Jackson aus zwei gemieteten Häusern in Las Vegas und Washington ausziehen musste, weil er die Miete nicht bezahlte, wohnt er mit Prince Michael (10), Paris (9) und Prince Michael II (5) in der Villa des Supermarkt-Milliardärs Ron Burkle (55), berichtet die “New York Post”. “Die ganze Familie versteckt sich. Sie haben sich in Burkles Haus hinter dem Beverly Hills Hotel verkrochen. Sie weigern sich sogar aus den Zimmern zu kommen, wenn Burkle Besuch hat”, verriet ein Insider. Der Sänger von Hits wie “Thriller”, “Billie Jean” und “Beat It” galt einst als einer der reichsten Pop-Stars der Welt. Wegen Missmanagement soll Jackson jedoch heute 23 Millionen Dollar (15,5 Millionen Euro) Schulden haben.

Quelle:New York Post